Swipe-File für Texter:innen: Schnell mehr Ideen und mehr Response

 
Dein heutiger Textertipp Swipe-File hilft dir auf eine etwas andere Art zu besseren Headlines, Teasern und Co.: Denn mit einer sogenannten Swipe-File-Sammlung textest du spielend leicht und erfolgreich. Dank modifizierter, bereits erprobter Werbetexte!
 

Swipe-File Header

 
Swipe-File: Auf einen Blick
 
1. Das sollte unbedingt rein
2. Die Anwendung: So funktioniert’s
3. Swipe File: Knackige Headlines
4. Swipe File: Bildhafte Metaphern
5. Swipe File: Unvergessliche Slogans
6. Texterclub-Swipe-File

 

Die Basis: Das sollte unbedingt rein

 
Swipe-File (deutsch: „stibitzen“ (ugs.) | „Akte“) ist im Grunde nichts anderes als eine Mappe, in der du alle Texte sammelst, die dir über den Weg laufen und die du für gut befindest.
 
In ein Swipe-File kann also so gut wie alles rein:
 
● knackige Headlines
● bahnbrechende Einleitungen
● unfassbar gute Teaser
● verlockende Angebote
● einmalige Aktionen
● unvergessliche Slogans
● bildhaft schöne Metaphern
● Calls to Action, denen man nicht widerstehen kann
● treffende Zitate …
 
Egal ob Werbeanzeige, Verkaufstext oder Facebook-Post: Je mehr du in deinen File packst, umso besser. So findest du garantiert für künftige Texte eine passende Grundlage.
 

Swipe File – Die Anwendung: So funktioniert’s

 

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Weitere Informationen

 
Jetzt wäre es natürlich ziemlich leicht, per Copy-and-Paste bereits vorhandene Textteile einfach zu übernehmen. Außerdem wäre es auch ziemlich unfair. Denn wo bleibt denn da die Raffinesse …
Deshalb kommt nun der entscheidende Teil: Du nutzt den Text nur als Basis und gleichst ihn an. So erhältst du Werbung, die genau auf dich zugeschnitten ist und garantiert wirkt!
 
Schauen wir uns ein Beispiel an, damit das Ganze etwas anschaulicher wird. Du hast dir eine Buffer-Note von Jon Morrow gespeichert. Diese titelt „6 SEO Sins that’ll put you on Google’s naughty list“ (6 SEO-Sünden, die dich sofort auf Google’s ‘Böse Liste’ setzen).
 
Du möchtest nun einen Beitrag über No Go’s im Web veröffentlichen und dich auf die beliebte Headline stützen. Deshalb formulierst du diese einfach wie folgt um: „10 Web-Sünden, mit denen du garantiert auf Google’s ‘Böser Liste/Naughty List’ landest“. Das war doch gar nicht so schwer, oder? So gehören langweilige Texte schnell der Vergangenheit an!
 

Der Grundstein: Dein persönliches Swipe-File

 
Das Grundgerüst für dein persönliches Swipe-File erhältst du heute von uns – natürlich bezogen auf das Texten.
 

Swipe-File: Knackige Headlines:

Diese Headlines kannst du ganz leicht auf jede Fachrichtung umschreiben. Dafür ersetzt du einfach die Begriffe in den eckigen Klammern durch passende aus deinem Textgebiet!
 
● Smarte/Clevere [Texter:innen] befolgen diese Tipps
● Mit [unseren Redigier-Tafeln texten] Sie [einfacher/schneller/besser]
● Warum wir [redigieren] und warum Sie das auch tun sollten
● [Texten] wie [ein Profi]
● Wie Sie [genau so viele Likes erhalten] wie [der Texterclub]
● Ein einfacher Weg um [schnell besser zu texten], der [bei Laien und Profis] funktioniert
● Wie [10.000 Texter:innen] in [nur wenigen Stunden] zum [Profi-Texter:innen] wurden
● So [texten] Sie wie [ein Profi]
● [10] Tools, die dein [Text]-Leben vereinfachen
● Die [5] schlimmsten Fehler beim [Texten] – und wie du sie vermeidest
● Deine ultimative Checkliste für [Texter:innen]
● [10] Anzeichen dafür, dass du [unverständlich textest]
 

Bildhaft schöne Metaphern. Blumen fürs Swipe-File:

Diese Metaphern können in unterschiedlichsten Berufszweigen eingesetzt werden!
 
● Es ist Zeit, Segel zu setzen zu den Sternen.
● Die Sonne ins Herz lassen
● Zahltag für Abzocker
● Der Chefkoch kommt in Teufelsküche!
● Eulen nach Athen tragen
● Der Fels in der Brandung
 

Gehören auch ins Swipe-File: Unvergessliche Slogans …

Slogans, die uns allen in Herz und Nieren übergegangen sind, sodass wir sie auch im Schlaf beherrschen (übrigens auch zwei sehr schöne Metaphern in diesem Satz – würdig für dein Swipe-File?)!
 
● Ich liebe es.
● Es gibt immer was zu tun.
● Think different.
● Wohnst du noch oder lebst du schon?
● Mach dir Freude auf.
● Soo! muss Technik.
● Connecting people.
● Nichts ist unmöglich.
● Für die extra Portion Milch!
● Good Food, Good Life.
● Freude am Fahren.
● Die zarteste Versuchung seit es Schokolade gibt.
 
Der Knackpunkt: Den richtigen Text für das richtige Publikum finden
 
Nicht jeder Text eignet sich für jedes Publikum. Bevor du einfach per Zufallsauswahl einen Teaser oder eine Headline aus deinem Swipe-File ziehst, analysierst du zunächst die Zielgruppe, die du damit erreichen möchtest.
 
Sprichst du junge Menschen an, die du duzt? Oder siezt du lieber? Hast du eine grundsätzlich eher neugierige, unwissende Leserschaft oder landen nur Expert:innen bei dir? Je nach Zielgruppenwahl solltest du auch deine Texte auswählen.
 
In diesem Sinne: Swipe doch einfach mal los!
 

Swipe-File Infografik

 

Passt gut zum Thema: Beispiele für Teaser …

Textertipps und Texterwissen: Listen, Tricks und Infos … | 5 Ideen für Texteinstiege | 25 Ideen für kreative Headlines | Teaser texten …
 
Seminar: Texterseminare
 
Fernseminar: Fernseminar Texten!: Staatlich geprüfter Fernlehrgang für Text und Content-Marketing
 

 
 
 
 
Quellen:
Mastercopywriters
Dialogmarketer
Affenblog



Tel.: +49 821 650 380 5

E-Mail: info@texterclub.de

Straße: Im Tal 4

Ort: 86179 Augsburg

E-Book: KI-Texten

Gehaltstabelle

Textertipp

Textertools

Texter:in finden

Praktikum

E-Learnings

TEO@Texterclub

Impressum & Datenschutz

AGB

Partner

Seminarbestimmungen




Texterclub-Podcast       Texterclub Instagram       Texterclub tiktok       Texterclub Facebook       Texterclub Pinterest


Texterclub hat 4,78 von 5 Sternen 315 Bewertungen auf ProvenExpert.com