Anreden und Anschriften: Sehr geehrte(r)? Oder lieber anders ...

Sehr geehrte(r) …

Anreden und Anschriften: Wichtige Basics und was heute nicht mehr geht.
 
Wie Sie einen Brief formal korrekt gestalten, lässt sich in der DIN-Norm 5008 nachlesen. Sie legt fest, wie ein Brief auszusehen hat und welche Konventionen er einhalten muss, auch in puncto Adressierung und Anrede. Doch wie sieht das Ganze bei Spezialfällen aus? Bei Adligen, Personen mit Ehrentiteln oder dem Papst? Welche Anreden in Briefen und E-Mails sind eigentlich noch zeitgemäß? Und was gehört ins Anschriftenfeld? Der Textertipps zeigt Ihnen die wichtigsten und häufigsten Formen. Und auch einige Exoten – falls Sie mal einen Brief an den Papst schreiben wollen.
 

Sehr geehrte Damen und Herren

 

Anreden und Anschriften: Standard-Formulierungen

 

Herren oder Frauen richtig anschreiben

 
Anrede:
 
• Sehr geehrte Frau Meier
• Sehr geehrter Herr Meier
 
Anschrift:
 
• Frau Ina Meier
• Herrn Paul Meier
 

Doktorinnen oder Doktoren anschreiben …

 
Anrede:
 
• Sehr geehrte Frau Dr. Meier
• Sehr geehrter Herr Dr. Meier
(ohne „h. c.“)
 
Anschrift:
 
• Frau Dr. Ina Meier
• Herrn Dr. h. c. Paul Meier
 

Akademische Grade: Dipl. Ing. oder Dipl. Psych. anreden

 
Anrede:
 
… haben in der Anrede heute nichts mehr verloren.
(ohne „h. c.“)
 
Anschrift:
 
Hier wird der Titel manchmal noch gesetzt:
• Herrn Dipl.-Ing. Fabian Graf
 

Mehrere Titel in der Anrede: Professor + Dr.

 
Anrede:
 
Hier steht nur ein Titel, und zwar der höchste:
• Sehr geehrter Herr Dr. Schwarz
• Sehr geehrte Frau Professor(in) Weiß (nicht abkürzen mit „Prof.“)
 
Anschrift:
 
Hier werden die Titel angeführt:
• Herrn Dr. med. Dr. h. c. Jakob Schwarz
• Frau Prof. Dr. Dr. Silke Weiß
 

 

Wie schreibt man zwei Personen an?

 

Herr und Frau richtig anschreiben

 
Anrede:
 
• Liebe Frau Müller, lieber Herr Müller oder:
• Sehr geehrte Frau Müller, sehr geehrter Herr Müller
 
Anschrift:
 
• Ute und Jürgen Müller
• Frau Ute Müller
Herrn Jürgen Müller
• Frau Ute und Herrn Jürgen Müller
• Frau und Herrn Ute und Jürgen Müller (oder ohne Vornamen)
• Frau und Herrn
Ute Müller und Jürgen Müller
 

Mit Doktortitel/akademischem Grad …

 
Anrede:
 
Sehr geehrter Herr Dr. Langer,
sehr geehrte Frau Langer
 
Anschrift:
 
Herrn Dr. Ulrich Langer und Gattin ist veraltet. Also:
Herrn Dr. Ulrich Langer
Frau Lisa Langer
 

Private Anreden …

 
Anrede:
 
• Liebe Müllers (sehr vertraut)
• Liebe Ute und Jürgen ist falsch!
Also: Liebe Ute, lieber Jürgen
 
Anschrift:
 
Ute und Jürgen Müller
 

Veraltete Anreden: Das „Fräulein“ ist tot …

 
Heute in der Anrede veraltet sind:
 
• Fräulein, Eheleute, Gemahlin
• Firma/Fa., z. H., An …
• Gnädige(r)/Ehrenwerte(r) …
 
Anschrift:
 
An die Firma Supergut GmbH wird zu:
Supergut GmbH
• An die Eheleute Weber wird zu:
Frau Anja Weber
Herrn Bernd Weber
 

Adel richtig anschreiben und ansprechen

 

Graf/Gräfin, Baron(in), Fürst(in), Herzog(in), Prinz/Prinzessin, Freiherr/-frau

 
Anrede:
 
• Sehr geehrter (Herr) Baron (von) Tannenberg
• Sehr geehrter Prinz von Siebenstein (ohne „Herr“, genauso bei Graf, Fürst,Herzog)
• Sehr geehrte Freifrau von Feldheim oder: Sehr geehrte Frau von Feldheim
 
Anschrift:
 
• (Herrn) Baron Klaus von Tannenberg
• Herrn Peter Prinz von Siebenstein
• Frau Lena Freifrau von Feldheim oder: Freifrau Lena von Feldheim
 

Ritter richtig anschreiben

 
Anrede:
 
Sehr geehrter Herr Ritter von Felsenstein oder:
Sehr geehrter Herr von Felsenstein
 
Anschrift:
 
Herrn Max Ritter von Felsenstein
 

Papst, Politiker oder Juristen richtig anschreiben und ansprechen

 

Politiker/innen richtig adressieren

 
Anrede:
 
• Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin
• Sehr geehrter Herr Bundesminister
• Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin
• Exzellenz/Sehr geehrte(r) Frau/Herr Botschafter(in)
• Sehr geehrter Herr (Dr.) Mai
 
Anschrift:
 
• Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel
• Herrn Bundesminister des … (Dr.) Wilhelm Winter
• Bürgermeisterin von … Frau (Dr.) Hilde Fischer
• Seiner Exzellenz dem Botschafter von/der/des … Herrn (Dr.) Lars Stein
• Herrn Vorstandsmitglied (Dr.) Peter Mai
 

Juristen richtig anschreiben und ansprechen

 
Anrede:
 
Sehr geehrter Herr (Dr.) Kaiser oder:
Sehr geehrter Herr Richter/Rechtsanwalt
 
Anschrift:
 
Herrn Richter/Rechtsanwalt (Dr.) Klaus Kaiser
 

Kirchenvertreter richtig anschreiben und ansprechen

 
Anrede:
 
• Sehr geehrte Frau Pastorin
• Eminenz/Sehr verehrter Herr Kardinal
• Exzellenz/Sehr geehrter Herr Bischof
• Eure Heiligkeit/Heiliger Vater
 
Anschrift:
 
• Frau Pastorin (Dr.) Ulrike Kraus
• Seiner Eminenz Herrn Ulrich Kardinal Lang
• Seiner Exzellenz Herrn (Dr.) Paul Horn
• Seiner Heiligkeit Papst Franziskus
 

Tipps zur Anrede in Brief und E-Mail:

 
1. Grundvoraussetzung, nicht nur im Marketing: Auch die korrekteste Anrede nützt nichts, wenn der Name nicht stimmt. Also: Schreiben Sie den Namen Ihres Lesers richtig! Immer!
 
2. Im Privat- wie im Geschäftsbrief gilt „Ladies first“. Es sei denn, im Unternehmen bestehen unterschiedliche Hierarchie-Ebenen. Der/die Chef(in) oder Höhergestellte sollte dann immer zuerst genannt werden: Sehr geehrter Herr Vormeier, sehr geehrte Frau Dannschmidt …
 
3. „Sehr geehrte Damen und Herren“ ist Ihnen zu allgemein, Sie haben aber keinen konkreten Ansprechpartner mit Namen parat? Eine etwas persönlichere Alternative ist die sogenannte Schein-Personalisierung. Hier verwenden Sie in der Anrede einfach ein verbindendes Merkmal Ihrer Zielgruppe: Liebe Steuersparer, Liebe Golfsportler, Liebe Buch-Freunde.
 
4. Auch in der geschäftlichen Korrespondenz können Sie Ihren Adressaten mit einem freundlich-vertrauten Liebe(r) ansprechen. Dann sollten Sie sich im Idealfall aber schon etwas besser kennen, egal ob schriftlich, telefonisch oder persönlich.
 
5. Was in den meisten Fällen ebenfalls gut passt: Guten Tag, Herr/Frau xy, alternativ natürlich auch Guten Morgen/ Abend. Mit Vorsicht zu genießen ist in der E-Mail und insbesondere im Brief das lockere Hallo(,) Herr/Frau xy. Das schmeckt nicht jedem. Und ganz die Finger lassen sollten Sie von unhöflichen Abkürzungen wie S. g. D. u. H. und Co

 

Weiterlesen mit diesen Textertipps

 
Schreibt man getrennt oder zusammen
 
Rechtschreibung im Werbetext
 
Starke Wörter – mit Sprache Maßstäbe setzen
 
Komma vor und/oder

 
Textertipp-Newsletter
„Den lese ich wirklich …“
„So viel wertvolle Information kostenlos“
„Ich speichere alle Beiträge ab.“
 

Ich bin einverstanden, dass der Texterclub mich per regelmäßigem Newsletter über aktuelle Trends informiert, und akzeptiere die  


 
 

Bitte teilen, vielen Dank!

Texten lernen | Werbetexter Gehalt | | | | | Weiterbildung | | Texter Karriere & Berufsbild | Texter-Praktikum | Fortbildung | Unternehmenskommunikation | Kreative Ausbildungsberufe | Werbetexter

 

  Impressum & Datenschutz | AGB | Partner | Seminarbestimmungen

Texterclub hat 4,86 von 5 Sternen | 167 Bewertungen auf ProvenExpert.com