Das Lexikon des Texterclubs

Sammlung und Erklärung wichtiger Begriffe aus den Bereichen Marketing, Texten, Textoptimierung, Presse & PR, E-Mail-Marketing, Suchmaschinen-Marketing & Suchmaschinenoptimierung (SEO), Dialogmarketing, Website.

 

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

 

T

 

Tagging: Beim Tagging ordnet man Seiteninhalten beschreibende Schlagwörter oder Schlüsselbegriffe zu. Unter diesen Stichwörtern („tags“) ist ein Inhalt anschließend im Internet auffindbar. Siehe auch „Keywords“.

Target-Costing bzw. -Pricing: Analyse der Zielkosten. Dabei bestimmt der höchstmögliche Produktpreis auf dem Markt die Entwicklung dieses Produkts.

Teaser (engl. to tease: „reizen“): Ein Teaser stellt den ersten Kontakt zu einem Betrachter her. Dieses Marketing-Element muss deshalb die Aufmerksamkeit des potenziellen Kunden erregen (eng. to tease: „reizen“) und seine Neugier am Thema wecken.

Testimonials: Referenzen, „Anerkennungsschreiben“ bzw. entsprechende Aussagen von Kunden, die das angebotene Produkt gekauft haben, gehören zu den ältesten Werbeargumenten. Dennoch ist ihre Wirksamkeit auch heute ungebrochen – wie Tests immer wieder beweisen. Besonders erfolgreich sind Testimonials, die auf bestimmte Weise dargeboten werden, zum Beispiel als verkleinerte Ausgabe des Original-Schreibens oder mit einem Bild des zufriedenen Kunden. Eine große Rolle spielt dabei die Glaubwürdigkeit. Nichts ist schlimmer, als wenn durch unglaubwürdige Veröffentlichungen die angesprochenen Interessenten den Eindruck bekommen, es handle sich um unseriöse Tricks. Besonders wirkungsvoll: Testsiegel, Besprechungen Ihres Angebots aus der Presse, die Sie mit Quellenangabe in den Prospekt aufnehmen.

Tip-on-Card / Add-a-Card: Eine Postkarte, die auf eine Anzeige geklebt wird. Sie dient als zusätzliches Werbe-Element.

Tonality: Unterton, der bei einer Werbebotschaft mitschwingt (Atmosphäre, Stil).

Twitter: Twitter ist eine Mikro-Blog-Plattform. Auf Twitter veröffentlichen registrierte Nutzer SMS-ähnliche Nachrichten mit maximal 140 Zeichen. Die Nachrichten (Tweets) werden auf einer extra angelegten Seite veröffentlicht und an einen bestimmten Personenkreis gesendet (Follower). Diese Empfänger müssen die jeweilige Twitter-Seite dazu abonniert haben.

SeminaranmeldungGratis: Ihr Textertipp

Texten lernen | Werbetexter Gehalt | Texten | Texter-Seminar | Texten fürs Internet | Content Marketing | Weiterbildung | Texter gesucht | Texter Karriere & Berufsbild | Texter-Praktikum | Fortbildung | Unternehmenskommunikation | Kreative Ausbildungsberufe | Werbetexter

 

  Impressum | AGB | Partner | Seminarbestimmungen

Texterclub hat 4,85 von 5 Sterne | 129 Bewertungen auf ProvenExpert.com